Qualifikation und Mehr

Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr 8 f Tierschutzgesetz

Die erforderliche Genehmgung durch das Vetrinäramt  für die Ausbildung von Hunden und deren Halter liegt vor
Die Hundeschule Rösler ist weiterhin als sachverständige Stelle im Sinne des Landeshundegesetzes NRW anerkannt und  durch das Ministerium für Umwelt und Naturschutz Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW berechtigt Sachkunde- und Verhaltensprüfungen durchzuführen

Martin Rösler ist  nach theoretischer und praktischer Prüfung durch die Tierärztekammer zertifizierter Hundetrainer.

Zusammen mit Christine Eschweiler leitet er die Ausbildung der Hundebesitzer/innen

Die Terminplanung / Dokumentation und Büroarbeit wird durch Sabine Rösler durchgeführt.Weiterhin bietet sie Themenabende und Seminare zum Thema 1. Hilfe am Hund, um bei einem Notfall die Zeit bis zum erreichen des Tierarztes zu überbrücken.


Wir legen sehr großen Wert auf Fortbildung und führen regelmäßig interne sowie externe Schulungen durch.

Wir bieten eine ganzheitliche Ausbildung von der Welpenprägung bis zum Familienbegleithund.

Das Training findet in Einzelstunden oder in Gruppen statt.                                                                      

Zu unserem Programm gehören Kurse mit dem Inhalt "Suchen und Apportieren" sowie Fährtenarbeit und verschiedene Formen der Menschensuche als sinnvolle Beschäftigung des Hundes.

Wir arbeiten ebenfalls in der Beratung bei Problemen in der Mensch Hund Beziehung.Hierbei halten wir intensiven Kontakt zu den jeweiligen Tierärzten.

Weiterhin bieten wir selbst geleitete Wochenendseminare mit intensiver praktischer Arbeit mit dem Hund zu den Themen Angst oder Aggressionsabbau / Verhaltensabbruch bei jagdlich motivierten Hunden / Zuverlässiges Kommen und Platz auf Entfernung /Zuverlässige Leinenführigkeit und Freifolge / Sinnvolle Beschäftigung und Auslastung.

Wir trainieren auf unserem 5000 m ² großen, eingezäunten Gelände in Bornheim Rösberg, in öffentlichen Parkanlagen, im Waldgebiet und in der Stadt, sowie im Wohnumfeld der Hundebesitzer/innen.

Weiterhin steht uns für das Training eine ausgebaute Scheune zur Verfügung.

Nun das Wichtigste!


Dank Anton Fichtlmeier hat sich unser Blick auf das Wesen des Hundes und die Herangehensweise in allen Bereichen der Arbeit mit Hunden extrem verändert.

Seit 2005 vermitteln wir den Hundebesitzern  in unseren Unterrichtsstunden und in den Wochenendseminaren seine Philosophie und Methodik im Umgang mit Hunden.

Wir sind stolz darauf, dass wir seit 2010 seine Ideen auch an viele Trainer  weitergeben konnten.

Inzwischen haben mehr als 100 Hundetrainerinnen und Hundetrainer die Schulung durchlaufen und vermitteln erfolgreich die Fichtlmeiermetode im gesamten Bundesgebiert sowie in Österreich und der Schweiz